SV 1949 Schönberg e.V.

 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

11.03.2017

Jahreshauptversammlung des SV 1949 Schönberg e.V.

Jahreshauptversammlung des SV 1949 Schönberg e.V.

Der SV 1949 Schönberg hatte für Freitagabend, den 10. März 2017, seine Mitglieder zur Hauptversammlung in das Haus am Dorfplatz eingeladen. Neben Informationen zum abgelaufenen Jahr und den Berichten aus den einzelnen Abteilungen stand neben der Neuwahl des 1. und 2. Vorsitzenden, Kassenwart und Schriftführer, auch eine Anpassung der Satzung auf der Agenda.

Ronald Fritz, der 1. Vorsitzende, begrüßte zu Beginn der Versammlung die zahlreich erschienenen Mitglieder, die der Einladung ins Haus am Dorfplatz in Schönberg gefolgt waren.

Geehrt wurden für Ihre langjährige Vereinsmitgliedschaft Uwe Fraatz (25 Jahre), Ingrid Degenhardt und Kerstin Zeug (40 Jahre) sowie Emil Tippmann (50 Jahre).

Ronald Fritz konnte für das vergangene Jahr viel Positives berichten. Unter anderem war die positive Entwicklung im Herrenfußball dem engagierten Trainer Jürgen Krusche zuzuschreiben. So wurde neben den normalen Rundenspielen auch auf diversen Hallenturnieren wie z.B. Jakob Röder Gedächtnis Turnier gekickt.

Auch war dieses Jahr wieder eine AH-Mannschaft bei der 38. Bensheimer Hallenstadtmeisterschaft vertreten.

Highlight des vergangenen Jahres waren der Weinverkaufsstand am Bürgerfest, Teilnahme am Winzerfestumzug und der Umzug auf der Auerbacher Kerwe.

Probleme bereitete der Hartplatz, der für die Benutzung noch von der Stadt Bensheim lange gesperrt war. Wo andere Vereine sich seit einem Monat für die Rückrundenspiele vorbereiten, können die Jugendmannschaften nur samstags in der Nibelungenlandhalle ihr Training absolvieren. Auch hier steht leider nur eine zeitlich begrenzte Nutzungszeit zur Verfügung, sodass nur in Abstimmung die verschiedenen Jugendmannschaften trainiert werden konnte. Eine Erweiterung der Nutzungszeiten für den SV Schönberg wurde bei der Stadt angefragt.

Auch ein erheblicher Aufwand war es die Massen von Laub von den zwischenzeitlich riesigen Bäumen vom Platz zu entfernen, dazugekommen sind auch einige umgestürzte Bäume, die in Arbeitsaktionen beseitigt werden konnten.

Der Jugendleiter und stellvertretende Vorsitzende Roland Müller informierte über die Entwicklung der einzelnen Jugendmannschaften sowie über die zahlreichen Aktivitäten auch außerhalb des Sportplatzes.

Am 01.Mai wurde für die Jugend am Sportplatz eine öffentliche Veranstaltung zum Erwerb des DFB-Abzeichens bzw. DFB-Schnupperabzeichens angeboten. Dazu waren verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Kinder ihre Geschicklichkeit mit dem Ball testen konnten. Alle Teilnehmer erhielten ein Abzeichen und eine Urkunde. Auch für die Eltern war ein Rahmenprogramm angeboten.

Neben dem Besuch des Soccerparks in Dirmstein in der Pfalz zum Fußballgolfen, war die Mitwirkung am Winzerfestumzug in Bensheim mit hoher Jugendbeteiligung, wo der Verein sogar einen Preis erzielen konnte.

Es gab eine Kinderübernachtung mit Lagerfeuer am Sportplatz, einen Kinoabend im Vereinsheim für die F- und G-Jugend und ein Vereinsmitglied verkleidete sich als Nikolaus und überreichte den Kindern am Sportplatz kleine Geschenke.

Bei den 38. Hallen-Stadtmeisterschaften in Bensheim vom 26.-30.12.2016 war der Verein aktiv, einerseits war jede Jugendmannschaft bei den Spielen vertreten, andererseits unterstützte der Verein die Turnierleitung und half beim Verkauf der Eintrittskarten.

Weiterhin sucht der Verein Nachwuchs. Gefragt sind besonders zwölfjährige und jüngere Spieler und Spielerinnen, gerne kann jeder zu einem Training vorbeikommen und mitmachen.

Der Jugendleiter bedankte sich für die Unterstützung und für die gute Zusammenarbeit bei den Eltern der Spieler, allen Trainern, Betreuern, Platzabziehern, Helfern, Organisatoren und Spendern.

Die Abteilungen Damen- und Herrengymnastik sowie die Zumba-Abteilung berichteten über ihre Aktivitäten und Ausflüge. Auch sie unterstützten tatkräftig den Verein. So war z.B. die Zumba-Abteilung zahlreich beim Winzerfestumzug und beim Umzug auf der Auerbacher Kerwe tanzend vertreten, was dort für super Stimmung sorgte.
Bei diesen Abteilungen sind Interessierte ebenfalls herzlich willkommen und können gerne bei einer „Schnupperstunde“ einen Einblick über die Aktivitäten erhalten.

Alle Kontaktdaten und Trainingszeiten finden Sie auf unserer Homepage www.sv-schönberg.de, wo regelmäßig neue Beiträge eingestellt werden.

Melanie Wilhelm berichtete im Rahmen des Kassenberichtes, von den Ausgaben und Einnahmen, sowie einer sparsamen Haushaltsführung. Auch konnte dringend benötigtes Trainingsmaterial und Ausrüstung über Spendengelder angeschafft werden.

Auch wurde die Satzung aktualisiert, dazugekommen sind Punkte wie Bankeinzugsverfahren und Datenschutz.

Neuwahlen

Der Vorstand setzt sich nach der Wahl wie folgt zusammen: Ronald Fritz übernahm wieder die Funktion des 1. Vorsitzenden, als stellvertretender Vorsitzender wurde Roland Müller gewählt.
Als Klassenwart steht wieder Melanie Wilhelm zur Verfügung und die Schriftführung übernimmt Sabrina Krusche.



Zurück zur Übersicht